Dabei sein ist alles und wird belohnt

 

Einmal im Jahr im September richtet der FSC-NW eine interne Vereinsmeisterschaft aus

 

Hier wird aus der Kombination von Freifall, Ziellandung, Spaß und Spiel der Titel des Vereinsmeisterteams erflogen.

 

 

 

Im Freifall müssen entweder festgelegte Formationen oder ein Speedstar gezeigt werden.

  

 

Wegen mangelnder Hightech-Ausrüstung ist unser Zielpunkt keine mm genaue Matte, sondern ein angenehm platzierter Plastikstuhl. So manche dieser Ziele haben bei perfekter Leistung des Springers schon mal alle Viere von sich gestreckt.

 

 

 

Gezählt werden jeweils die Strafpunkte. Also gilt es, den Punktestand stets so niedrig wie möglich zu halten. 

 

 

Bei der Ehrung wird das offizielle Ergebnis bekannt gegeben, kleine Präsente sowie Medaillen und Pokale überreicht und das Wichtigste

- keiner geht leer aus -

 

 

 

Beim geselligen Grillen klingt dann der Meisterschaftstag gemütlich aus und die neuen Vereinsmeister werden standesgemäß begossen.